VFB Friedrichshafen e.V. Abteilung Faustball
Aktuelles

Trotz anspruchsvoller Aufgaben will Tabellenführer VfB Friedrichshafen auch am Sonntag wieder jubeln.

Weite Reise für VfB Teams

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel! Viel Zeit zum Durchschnaufen bleibt dem VfB Friedrichshafen derzeit nicht. Nach dem Saisonstart am letzten Wochenende geht es für die Häfler am kommenden Sonntag einmal quer durch Württemberg nach Ötisheim im Enzkreis.

Dort mit dem TV Ochsenbach und Gastgeber TSV Ötisheim zwei anspruchsvolle Aufgaben auf die beiden VfB-Teams.

Die „Erste“ geht als ungeschlagener Tabellenführer und damit in der Rolle der Gejagten in den Spieltag. Vor allem der ebenfalls noch ungeschlagene Tabellenzweite TV Ochsenbach wird alles daran setzen, dem VfB den Spitzenplatz streitig zu machen.

Verzichten müssen die „Einser“ in Ötisheim auf Allrounder David Ressel. Dafür kehrt Routinier Michael Pieper, der zum Auftakt verletzungsbedingt passen musste, in die Mannschaft zurück.

Auf Wiedergutmachung ist die zweite Mannschaft aus. Nach der Nullnummer zum Auftakt muss sich der Aufsteiger in allen Bereichen steigern, um nicht schon frühzeitig das angestrebte Ziel Klassenerhalt aus den Augen zu verlieren. Angesichts der starken Konkurrenz keine leichte Aufgabe. Allerdings stehen Thomas Schmid und Kevin Böhm, die Beide zum Auftakt passen mussten, in Ötisheim wieder zur Verfügung. Mit dem eingespielten Aufstiegsteam will man der namhaften Konkurrenz Paroli bieten.

Spielbeginn in Ötisheim ist um 14:00 Uhr.





Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung. Neben den obligatorischen Session-Cookies verwenden wir Cookies weiterer Anbieter.

Mehr Informationen
Auswahl aktzeptieren

Ablehnen Alle Cookies akzeptieren