VFB Friedrichshafen e.V. Abteilung Faustball
Aktuelles
VfB 1 Faustball sichert Klassenerhalt mit Derby-Sieg

Happy End zum Saisonende - VfB 1 sichert Klassenerhalt mit Derby-Sieg!

Zum letzten Spieltag der Verbandsliga Hallenrunde musste das Team um Kapitän Fabian Schmidt in Stammheim antreten. Die Ausgangslage war klar - nur ein Sieg würde wirklich Luft zwischen die Zeppelinstädter und den Abstiegsplatz bringen.

Die Gelegenheit hierzu bot sich gleich im ersten Spiel - dem Derby zwischen Lindau und Friedrichshafen. Im Hinspiel waren die Seehasen noch mit 1:3 unter die Räder gekommen, also war man gewarnt. Beiden Teams war die Nervosität durch die Bedeutung dieses Spiels deutlich anzusehen.

Friedrichshafen und Lindau spielten auf Augenhöhe, kein Team konnte davonziehen. Erst in der Verlängerung des ersten Durchgangs waren die Rothemden dann richtig wach und gewannen Satz eins verdient mit 12:10.

Im zweiten Satz hatte Lindau dann spürbar bereits etwas Druck. Die Seehasen spielten jedoch aus einer sicheren Abwehr und sowohl Tobi Paul als auch Michael Pieper punkteten nun nach Belieben. Nachdem der VfB Express nun rollte, legten die Schwaben nach und holen auch den zweiten Durchgang mit 11:8. Im letzten Satz hatten die Inselstädter den Häflern dann nicht mehr viel entgegenzusetzen.

Die Rothemden hatten nun komplett Oberwasser und spielten den Satz mit 11:4 locker nach Hause.

Mit dieser tollen Leistung hatten sich die VfB Spieler dann bereits den Klassenerhalt erkämpft, da Lindau auch das zweite Spiel gegen Stammheim verloren hatte.

Im letzten Spiel der Saison gehen Stammheim wechselten die VfB‘ler nochmals ordentlich durch - verloren dabei aber nicht nur den Faden sondern auch das Spiel.

Trotz großem Kampf mussten sich die Zeppelinstädter den Stuttgartern mit 0:3 (7:11/12:14/10:12) geschlagen geben.

Diese unglückliche Niederlage konnte aber die ausgelassene Freude über den verdienten Klassenerhalt nicht trüben.

Auch das VfB Flaggschiff möchte sich bei allen Helfern und Sponsoren für die Unterstützung während der Saison bedanken und gratuliert dem TSV Westerstetten zu einer sehr verdienten Meisterschaft.

Für den VfB spielten: Michael Pieper, Hendrik Besserer, Tom Schmid, Tobi Paul, Fabian Schmidt und Jürgen Specker.





Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung. Neben den obligatorischen Session-Cookies verwenden wir Cookies weiterer Anbieter.

Mehr Informationen
Auswahl aktzeptieren

Ablehnen Alle Cookies akzeptieren