VFB Friedrichshafen e.V. Abteilung Faustball
Aktuelles
Volle Konzentration für die Vizemeisterschaft. Reiner Müller und sein Team wollen die starke Debütsaison mit Rang zwei krönen. (Foto: Dr. Oliver Merk)

Volle Konzentration für die Vizemeisterschaft. Reiner Müller und sein Team wollen die starke Debütsaison mit Rang zwei krönen. (Foto: Dr. Oliver Merk)

Häfler Teams auswärts auf Punktejagd

Mit zwei Mannschaften ist der VfB Friedrichshafen am Sonntag im Einsatz. In Dennach (Lkr. Pforzheim) will das Verbandsligateam weitere Punkte für den Klassenerhalt sammeln. Und in Biberach soll die sensationelle Debütsaison der dritten Mannschaft mit der Vizemeisterschaft in der Bezirksliga Süd gekrönt werden.

Beim Heimspieltag vor zwei Wochen konnte das Verbandsligateam seinen Negativlauf beenden und die ersten Punkte einfahren. Nun stehen am Sonntag gegen die Rückspiele gegen den TSV Dennach und den TV Bissingen die Rückspiele an.

Leicht wird es für die Seehasen jedoch nicht. Gastgeber Dennach musste in Friedrichshafen die ersten beiden Saisonniederlagen hinnehmen und wird dementsprechend motiviert in den Spieltag gehen.

Und gegen Bissingen entscheidet in der Regel die Tagesform über Sieg oder Niederlage.

Der gute Auftritt am Heimspieltag für neues Selbstvertrauen gesorgt und so wird das Team um Kapitän Fabian Schmidt-Redlin alles dafür geben, den kleinen Erfolgslauf fortzusetzen.

Für das Bezirksligateam geht es beim Saisonfinale in Biberach darum, einer sensationellen Saison die Krone aufzusetzen. Die Meisterschaft dürfte dem TV Wasserburg nicht mehr zu nehmen sein. Aber der die VfB-Youngsters liegen direkt dahinter auf Rang zwei und diesen gilt es im Ligaendspurt abzusichern. Vier Spiele stehen für den VfB auf dem Programm. Neben den Rückspielen gegen TSV Lindau II und TG Biberach II, geht es in Hin- und Rückspiel gegen die dritte Mannschaft des Gastgebers.

Spielbeginn an beiden Spielorten ist um 10:00 Uhr.