VFB Friedrichshafen e.V. Abteilung Faustball
Aktuelles

Vorgezogene Bescherung für Landesligist VfB Friedrichshafen am Sonntag in Geislingen. Stehend von links nach rechts: Kevin Böhm, Thomas Schmid, Hendrick Besserer, André Meier, Marc Gerhardt; knieend Constantin Alle und Florian Falke

Bescherung vorgezogen - Tabellenführung verteidigt

Was zum Saisonbeginn als „Mission Klassenerhalt“ begann, hat sich zwischenzeitlich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Auch am dritten Spieltag der Landesliga Süd in Geislingen wahrte der VfB Friedrichshafen seine weiße Weste und geht als ungeschlagener Tabellenführer in die Winterpause.

Den Erfolg mussten sich die Seehasen jedoch auch diesmal hart erkämpfen. In der Geislinger Wölkhalle erwies sich Auftaktgegner SV Oberböhringen als der erwartet schwere Gegner. Gnadenlos nutzten die Hausherren die Häfler Startschwierigkeiten aus. Erst nach dem Verlust des zweiten Satzes kam der VfB richtig in Fahrt und behielt am Ende mit 3:1 (12:10/9:11/11:4/11:6) die Oberhand.

Als harter Brocken erwies sich im zweiten Spiel das Tabellenschlusslicht aus Bissingen. Zu keinem Zeitpunkt war ein Klassenunterschied zwischen dem Letzten und Tabellenführer VfB Friedrichshafen erkennbar. Die Seehasen behielten jedoch auch in dieser Partie die Nerven und setzten sich nach großem Kampf verdient mit 3:1 (11:8/9:11/11:7/11:8) durch.

Zum Abschluss ging es gegen den bislang ärgsten Verfolger, den TV Heuchlingen. Das Spitzenspiel wurde den Erwartungen jedoch nie gerecht. Die ersten beiden Sätze dominierte der VfB Friedrichshafen nach Belieben. Selbst die verletzungsbedingte Auswechslung von Zuspieler Marc Gerhardt konnte den Häfler Lauf nicht stoppen. Den klaren Sieg vor Augen schaltete der VfB einen Gang zurück und ließ den Kontrahenten mitspielen. Bis auf zwei Punkte kamen die Ostälbler noch an den VfB heran, dann aber setzte die Häfler Offensive den Schlusspunkt zum klaren 3:0 (11:1/11:1/11:9) Sieg unter die Partie.

Damit haben die Seehasen das ausgegebene Saisonziel schon zur Halbzeit erreicht. Und obwohl offiziell noch niemand von der Meisterschaft spricht, als ungeschlagener Tabellenführer geht der Blick der Häfler im neuen Jahr klar in diese Richtung.

Der VfB Friedrichshafen spielte mit: Hendrick Besserer, Kevin Böhm, Marc Gerhardt, Thomas Schmid, Constantin Alle, Florian Falke und André Meier





Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung. Neben den obligatorischen Session-Cookies verwenden wir Cookies weiterer Anbieter.

Mehr Informationen
Auswahl aktzeptieren

Ablehnen Alle Cookies akzeptieren