VFB Friedrichshafen e.V. Abteilung Faustball
Aktuelles

Auftakt, die Zweite

Am letzten Wochenende gab das Verbandsligateam in der Bodenseesporthalle sein Saisondebüt, am kommenden Sonntag steigt nun auch das Landesligateam des VfB Friedrichshafen an gleicher Stelle in den Ligabetrieb ein.

Ab 10:00 Uhr empfangen die Seehasen die Teams aus Lindau und Bad Saulgau. Trotz einiger verletzungsbedingter Ausfälle, gehen die Häfler mit einem konkurrenzfähigen Kader in den Auftaktspieltag. Es gilt bereits zum Auftakt die ersten Punkte für den Klassenerhalt einzufahren. Angesichts des Auftaktprogramms keine leichte Aufgabe.

Auftaktgegner TSV Lindau pendelt seit Jahren zwischen Verbands- und Landesliga. Für die Landesliga sind die Inselstädter vor allem defensiv zu stark, in der Verbandsliga fehlt es offensiv jedoch an Durchschlagskraft. Dementsprechend gilt Lindau in dieser Saison wieder als Favorit auf den Aufstieg.

Und auch der zweite Gegner FC Bad Saulgau dürfte sich Chancen im Kampf um die Meisterschaft ausrechnen. Allerdings ist das FC-Team auch als launische Diva bekannt. Lässt man die Oberschwaben ins Spiel kommen, sind sie fast nicht zu stoppen. Geraten die Saulgauer jedoch ins Hintertreffen, wird schon einmal die Brechstange rausgeholt.

Für die Häfler gilt es also von Beginn an Vollgas zu geben und so den ein oder anderen Punkt einzuheimsen. Für den Zutritt zur Bodenseesporthalle gelten am Sonntag die gültigen Pandemieregeln des Landes Baden-Württemberg.





Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung. Neben den obligatorischen Session-Cookies verwenden wir Cookies weiterer Anbieter.

Mehr Informationen
Auswahl aktzeptieren

Ablehnen Alle Cookies akzeptieren