VFB Friedrichshafen e.V. Abteilung Faustball
Termine

Kapitän Fabian Schmidt-Redlin ist zuversichtlich auch in Westerstetten weitere Punkte einfahren zu können,

VfB auswärts auf Punktejagd

Dem VfB Friedrichshafen bleibt aktuell kaum Zeit die jüngsten Erfolge zu genießen. Nach der Heimrunde am letzten Wochenende müssen am Sonntag beide Mannschaften auswärts antreten.

Als frischgebackener Spitzenreiter tritt das Verbandsligateam die Reise nach Westerstetten im Alb-Donau-Kreis an. Dort geht es für die Häfler vor allem darum, in den Spielen gegen Vaihingen/Enz 3, Heuchlingen sowie gegen Gastgeber TSV Westerstetten weiter fleißig Punkte zu sammeln.

Die Verteidigung der Tabellenführung hat hingegen, angesichts der angespannten Personallage, nicht die allerhöchste Priorität. Mit Tobias Paul fehlt der etatmäßige Hauptangreifer und bei Hendrik Besserer, der sich in Friedrichshafen glänzend präsentierte, ist noch nicht klar ob er spielen kann.

Und für Allrounder Jürgen Specker ist, nach seiner schweren Verletzung am letzten Wochenende, die Saison vorzeitig beendet. Trotz dieser Ausfälle sind die Seehasen optimistisch, auch diesen Spieltag erfolgreich zu gestalten und weitere Punkte für den frühzeitigen Klassenerhalt einzusammeln.

Auch die VfB-Reserve plagen vor dem Landesligaspieltag in Lindau personelle Probleme. Da mit Kevin Böhm und Alexander Paul gleich beide Angreifer ausfallen, geht der VfB mit einem fast komplett umformierten Team im Lindauer Stadion an den Start.

Dort treffen die Seehasen dann auf Gastgeber TSV Lindau, den TSV Allmendingen sowie den TV Heuchlingen II.

Spielbeginn an beiden Spielorten ist um 10:00 Uhr.





Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung. Neben den obligatorischen Session-Cookies verwenden wir Cookies weiterer Anbieter.

Mehr Informationen
Auswahl aktzeptieren

Ablehnen Alle Cookies akzeptieren