VFB Friedrichshafen e.V. Abteilung Faustball
Termine

Mit einer starken Leistung sichert sich das Verbandsligateam den Klassenerhalt. Stehend v.l.n.r.: David Ressel, Mario Müller. Tobias Paul; knieend: Fabian Schmidt-Redlin, Michael Pieper

Mission erfüllt

Mit einem starken Auftritt beim Saisonfinale in Vaihingen/ Enz sichert der VfB Friedrichshafen den Klassenerhalt in der Verbandsliga. Damit endet für den Aufsteiger eine turbulente Feldsaison auf dem fünften Schlussrang.

Am letzten Spieltag präsentierte sich der VfB Friedrichshafen endlich wieder in der Form, welche sie zu Saisonbeginn bis an die Tabellenspitze geführt hatte.

Zum Auftakt erwischten die Häfler gegen Schlusslicht TV Heuchlingen einen Traumstart und sicherten sich im Schnelldurchgang den ersten Satz. Dann kam Heuchlingen besser ins Spiel und stemmte sich mit aller Macht gegen den drohenden Abstieg. Zweimal mussten die Häfler in die Satzverlängerung, bevor der 3:0 (11:5/12:10/12:10) Sieg und damit der Klassenerhalt feststand.

Zum Saisonabschluss lieferte sich der VfB dann noch ein heißes Duell mit Gastgeber TV Vaihingen/ Enz. Ohne den Druck gewinnen zu müssen, boten beide Mannschaften den Zuschauern Faustballsport vom Feinsten und trennten sich am Ende mit einem leistungsgerechten 2:2 (8:11/11:8/13:11/6:11) Unentschieden.

VfB Friedrichshafen I: Michael Pieper, Mario Müller, David Ressel, Tobias Paul und Fabian Schmidt-Redlin

Ohne Punktgewinn blieb das Landesligateam beim Saisonfinale in Heuchlingen. Nach dem sicheren Klassenerhalt in der Vorwoche, war das ersatzgeschwächte Team diesmal gegen die Kontrahenten aus dem oberen Tabellendrittel nahezu chancenlos.

Sowohl gegen Lindau (4:11/8:11/11:13) als auch gegen Allmendingen (5:11/6:11/4:11) musste man sich klar mit 0:3 geschlagen geben.

Eine starke Leistung lieferten die Seehasen in der abschließenden Partie gegen Gastgeber TV Heuchlingen ab. Bis zum Ende boten die Häfler den Hausherren Paroli, mussten sich aber am Ende mit 1:3 (8:11/9:11/11:8/10:12) geschlagen geben.

VfB Friedrichshafen II: Jürgen Specker, Reiner Müller, Constantin Alle, Mike Küchenhoff und Florian Falke





Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung. Neben den obligatorischen Session-Cookies verwenden wir Cookies weiterer Anbieter.

Mehr Informationen
Auswahl aktzeptieren

Ablehnen Alle Cookies akzeptieren